Bilder von 2001

als ich den Mr2 für 12.500 DM mit 130.000km gekauft hatte

 

 

Bilder von 2002 - 2004

Bilder von 2005

während dem Umbau:

die Kühlerabdeckung wurde auch nochmmal geändert:

nach dem Umbau:

 

Bilder von 2006

während dem Umbau:

orig. Tom's Seitenschweller & orig. Greddy Heckansätze

und die orig. 92+ Front incl. 92+ Lippe:

 

Resobox wurde etwas vergrößert:

 

Die Drosselklappe wurde bei Idol nochmal überarbeitet:

nach dem Umbau:

 

hier die letzten änderungen für 2006:

Plasmascheiben von "Meilen" auf "km/h" geändert,Tacho geht jetzt auch bis 280 km/h.

und hier wurde das Lenkrad "Momo Millenium" gegen das "Momo Trek R" getauscht

 

Bilder von 2007

während dem Umbau:

auf die große 92+ Bremsanlage umgebaut

großer 92+ Bremskraftverstärker:

und hier im vergleich der kleine 91er Bremskraftverstärker:

ein KW Gewindefahrwerk wurde eingebaut,

und die Kenwood Anlage mit Navi,Bluetooth usw. wurde eingebaut.

nach dem Umbau:

 

n

 

So,vorne wurden die Kotflügel um ca. 20mm gezogen,und danach das KW Gewinde nochmals etwas runtergeschraubt,sowie wurde der Tom's Scoop durch die 2 Scoops vom "Skorpion" getauscht.

Hier die Aktuellen Bilder:

Bilder von 2008

Änderung:

- Sicherungsdeckel im vorderen Kofferraum und im Motorraum wurden etwas geändert

- Die RTO Endstufe wurde gegen eine Hifonics Olympus XI Endstufe (4 Kanal) für Front & Heck System 4 x 125 Watt rms getauscht.

- hinter dem Sitz fand noch eine Hifonics ZX 9000 Endstufe (2 Kanal) für den Subwoofer 1 x 900 Watt rms gebrückt platz

- Sicherungshalter,Stromverteiler sowie neue Batterie klemmen.

- den Pyle Subwoofer habe ich wieder gegen einen neuen Next Al 30 Subwoofer getauscht,da der Pyle nicht soo besonders gut war...

Bilder von 2009

während dem Umbau:

alter Kotflügel der um 20mm gezogen wurde,sind übrigend's 8,5" mit et 18 ( inclusive 30mm Adapterscheiben)

trotz das der Kotflügel um ca,20mm gezogen war war es doch noch recht knapp mit den Felgen.

Und deshalb bekommt er jetzt verbreiterte Kotflügel wo gezogen und Bleche eingeschweist wurden:

könnte sogar ohne weiteres 40mm Adapterscheiben pro seite drauf machen dann hätte ich eine gesammt einpresstiefe von et8 ,aber vorerst bleibt es bei et18.

nach dem Umbau:

So,die Kotflügel sind fertig Lackiert und montiert:

 

Bilder von 2011

Änderung:

- verchromte Halterung für die Optima Batterie,

- dieverse Motorenteile in Silber Lackiert,

- Motorlager etwas verstärkt,

- Eton POW 130 Compression 2 Wege für hinten unter die Verkleidung,

- GFK Doorboards mit je 3 x 16er Hifonics Wr6.2c Bässen.

 

vor dem lackieren:

nach dem lackieren:

 

verstärktes vorderes Motorlager:

 

130er Eton POW 130 Compreesion 2 Wege System:

 

Vorher:

Nacher:

 

Bilder von 2013

bei den Doorboards wurde noch etwas verbessert....

die 16er Hifonics Wr6.2c Bässe wurden ersetzt durch die 165er Ground Zero GZRC 165FX

 

Die Spiegeldreiecke wurden mit den Hochtöner umgebaut:

und hier im eingebauten zustand:

Die Seitenmarkierungen ( Toblerone ) vom US Model wurden auch noch an den Mr2 gebaut...

allerdings in Klarglas optik :

Die Hifonics Olympus Endstufe im vorderen Kofferraum wurde auch noch ausgetauscht

gegen 2 Audio System Twister F2 500 III Endstufen,

eine für die Doorboards und eine für die Hecklautscprecher in den Seiten....

Die Economy Anzeige ist auch wieder am Tacho eingebaut worden,

die wurde zwecks den Plasmascheiben ausgebaut...

aber jetzt hatte Sie wieder einen guten Platz gefunden...

 

Bilder von 2014

 

hier die Doorboards mit 3 Ground Zero Lautsprechern:

Uhr mit 24 Stundenanzeige:

umschaltbar auf Volt Anzeige:

sowie umschaltbar auf Außentemperatur:

Hier nochmal der Sichererungsdeckel im vorderen Kofferraum:

 

Bilder von 2018

Änderung:

Klimaanlage nachgerüstet

Bilder folgen noch

 

So,das war's mal wieder vorerst.

Sonst wird sich nimmer viel ändern,da er jetzt so ist wie er sein soll....

außer mir fällt noch was ein ...

was mir ja nicht schwer fällt ...:)

 

 

Bilder Update: 5.2.2019